5 Ideen für kalorienarme Zwischenmahlzeiten

Kleiner SnackGegen den Hunger beim Abnehmen gibt es eine Geheimwaffe: Essen!

Selbstverständlich wirst du jetzt sagen, dass Essen recht kontraproduktiv beim Abnehmen sein kann. Da muss ich dir eigentlich auch Recht geben. Doch in meinem letzten Artikel – 5 Mal pro Tag essen und trotzdem schlank werden – habe ich dir gezeigt, dass häufigeres Essen durchaus gut sein kann. Denn damit reduziert man das Hungergefühl.

Damit auch du immer etwas im Bauch hast und nicht allzu sehr unter dem Hungergefühl leiden musst, habe ich hier 5 Ideen zusammengestellt. Ich spreche in diesem Zusammenhang immer gerne von „kalorienarmen Zwischenmahlzeiten“. Das Wort „Snack“ gefällt mir eigentlich gar nicht, weil man hier doch immer gleich an die Werbung der Schokoladen-Riegel denken muss!

Apfel mit Honig

Eines der besten Produkte zum Abnehmen sind Äpfel. Sie haben von Natur aus nur sehr wenig Kalorien. Leider sind sie oft nicht sehr süß, und dein Körper wird nach einigen Tagen des Abnehmens nach Zucker förmlich schreien.

Deshalb empfehle ich dir, etwas Honig über den Apfel zu geben. Damit gibst du deinem zuckerhungrigen Körper etwas natürlich Süßes, das ebenso wie ein Apfel nur wenig Kalorien enthält.

Rohe Karotten

Ich will jetzt hier keine Klischees bedienen, aber rohe Karotten sind wirklich hervorragend. Warum? Ganz einfach – du musst beim Essen richtig Energie aufbringen. Erst gilt es von der Karotte abzubeißen, dann muss gekaut werden. Dein Körper glaubt durch diesen Trick, dass du eine Menge gegessen hast.

Selleriestangen

Sellerie ist ebenfalls ein sehr gesundes Produkt, das in nicht gekochter Form jede Menge wertvolle Spurenelemente und Vitamine hat. Auch hier musst du etwas beißen und knabbern, was deinen Körper wieder glauben lässt, dass er eigentlich viel mehr bekommen hat.

Tomaten mit Mandeln

Keine Pizza, kein Fast Food mit Ketchup – da bekommt dein Körper schnell Lust auf Tomaten. Gib sie ihm bitte in möglichst natürlicher Form. Einfach eine schöne und saftige Fleischtomate in Scheiben schneiden und mit einigen Mandelsplittern garnieren. Du wirst erstaunt sein, wie gut das schmeckt und wie voll du dich danach fühlen wirst.

Blaubeeren mit Zimt

Blaubeeren sind eine der gesündesten Beerensorten überhaupt. Üblicherweise werden sie mit viel Zucker und Sahne gegessen, da sie oft etwas säuerlich sind. Aber von Zucker und Sahne solltest du dich möglichst fernhalten. Deshalb gib nur etwas Zimt hinzu – und du wirst den Zucker und die Sahne garantiert nicht vermissen.

 

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>